50 Jahre Berufsverband Kunsthandwerk in Rheinland-Pfalz. Ausstellung Susanne Bartram vom 13. August bis zum 1. September

"Frisch gefischt" aus dem Keramik-Atelier Susanne Bartram in Boppard sind die Arbeiten, die jetzt vom 13. August bis -
1. September im Kunstwerk Neustadt zu sehen sind.
Die Keramikgestalterin Susanne Bartram widmet sich umfangreich dem Thema "Fisch" seit sie nach beruflich und privat herausfordernden Zeiten sozusagen in Boppard am Rhein "angeschwemmt" wurde. Ein Neubeginn stand an ..und dazu muß Frau sich "wie ein Fisch im Wasser" bewegen. Seit 2011 betreibt Susanne Bartram ihr eigenes Atelier mit angeschlossenem Laden in Boppard am Rhein. Seit 2017 ist sie stellvertretende Vorsitzende des Berufsverbandes Kunsthandwerk in Rheinland-Pfalz.

An Fischen fasziniert sie die scheinbare Schwerelosigkeit mit der sie sich in ihrem Element bewegen. Ihre Farbenpracht und die Geschmeidigkeit ihrer Bewegungen. Die von ihr gestalteten Fische halten diese Momente fest. Fische sind ja normalrweise Tiere, die wir als "entfernt" von uns betrachten, einfach weil wir kaum Möglichkeit haben mit Ihnen zu kommunizieren. Bei Susanne Bartrams Fischen wird dies auf magische Weise aufgebrochen. Es scheint als würden diese auf humorvolle Weise Kontakt zum Betrachter aufnehmen.